Josy

Photo: Andrea Monica Hug

Josy arbeitet bei modissa seit 12 Jahren als Modeberaterin auf der Designerabteilung bei modissa. Vor 16 Jahren ist sie von St. Gallen nach Zürich gezogen, heute durfte ich sie für modissa vor der Filiale fotografieren. Wer für ihre tolle Frisur verantwortlich ist, und was sie uns für Modetipps gibt, erfahrt ihr gleich unten.

Photo: Andrea Monica Hug

Welches ist dein Lieblingsdesigner?
Ich mag Akris. Er ist sehr tragbar für Business, aber auch praktisch für den Abend zum Weggehen. Qualität und Preisleistung stimmt.

Photo: Andrea Monica Hug

Hosenanzug: Filippa K
Pullover: Boss
Wollmantel: Filippa K
Tasche: Essentiel Antwerp
Schuhe: Privat
Lippenstift: „Aus dem Kosmetiksalon von meinem Sohn! Luxhof“

Alle Kleidungsstücke sind erhältlich bei modissa.ch.

Photo: Andrea Monica Hug

Du hast so eine tolle Frisur!
Die habe ich erst seit zwei Jahren. Früher trug ich meine Haare kürzer, aber mein Sohn meinte irgendwann „Die musst du wachsen lassen!“, und heute fühle ich mich wohl damit. Mein Friseur ist Syrier, ein Herrencoiffeur, Coiffeur Lord an der Schaffhauserstrasse. Er nimmt nur Männer, machte aber bei mir eine Ausnahme.

Wie pflegst du deine Haare?
Ich mache 2-3mal pro Woche eine Haarpackung. Waschen tu ich sie täglich. Die Farbe mischt mein Sohn!

Photo: Andrea Monica Hug

Woher kommt dein Interesse für Mode?
Ich bin ursprünglich Buchhalterin, aber meine Schwester führt eine Boutique, und ich habe ihr ab und zu ausgeholfen – so kam ich ins Business. Jetzt fühle ich mich bei Modissa wohl.

Hast du einen Modetipp?
Man kann und soll einzelne Stücke mixen! Ob es jetzt Boss, Kenzo oder Akris ist, gerade im reiferen Alter möchte man nicht wie eine alte Dame aussehen. Kleider sind eine Leidenschaft, ein schönes Styling ist eine Herausforderung. Einen Hosenanzug darf man zum Beispiel mit Turnschuhen kombinieren, oder ein bedrucktes T-Shirt tragen. Das muss man ausprobieren – und sich getrauen.

Photo: Andrea Monica Hug

Erinnerst du dich an ein schönes Kundenerlebnis, das du mit uns teilen möchtest?
Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn jemand „für mich“ ein Kleidungsstück anprobiert, von dem die Kundin vorher gesagt hat „nein das steht mich nicht“. Wenn die Kundin dann glücklich vor mir steht, empfinde ich dasselbe Glücksgefühl wie sie.

Photo: Andrea Monica Hug

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

www.modissa.ch

***


Mirjam

Photo: Andrea Monica Hug

Mirjam ist eigentlich gelernte Schneiderin und arbeitet teilzeit bei modissa an der Bahnhofstrasse. Ab heute gibt es in der modissa eine Teelounge mit Mirjam’s EIGENEM Tee von L’Artea! Den Tee darf man gratis probieren und sich auch für zu Hause bei modissa kaufen.

Photo: Andrea Monica Hug

«Ich tanze seit 10 Jahren Salsa und steige für eine Tanzveranstaltung auch gerne mal ins Flugzeug.» – Mirjam

Photo: Andrea Monica Hug

Jacke: KENZO
Bluse: MM6
Jeans: J Brand
Schuhe: Kennel&Schmenger (privat)
Brille: Mango
Tasche: Essentiel Antwerp

Alles erhältlich bei modissa.ch

Photo: Andrea Monica Hug

Was sind die Frühlingstrends?
Alles was hell ist! Ausserdem schöne Pastellfarben. Farben machen glücklich, bei mir wirkt das immer, darum zieh ich mich gerne bunt an!

Photo: Andrea Monica Hug

Du trägst eine ziemlich auffällige Tasche. Wie viel Glitzer ist zu viel?
Accessoires dürfen immer auffallen, da kann es bei mir gar nie zu viel sein! Man muss dann einfach beim Outfit etwas zurückstecken, dann geht’s. Zu fest „shiny“ soll es ja auch nicht sein.

Photo: Andrea Monica Hug

Was ist dein momentanes Lieblingskleidungsstück?
Ich habe mich in diese Bluse verliebt, die ich gerade trage!

Photo: Andrea Monica Hug

Was hast du für Pläne im Sommer?
Ich werde wohl ein paarmal nach Ibiza reisen, dort verbringe ich meine Freizeit am liebsten. Ausserdem stehen Mailand, Costa Rica und Kroatien noch auf meiner Liste für dieses Jahr.

Photo: Andrea Monica Hug

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

www.modissa.ch

***


Manolya

Photo: Andrea Monica Hug

Manolya kommt ursprünglich aus der Türkei, und trägt nicht nur einen wunderschönen Namen, sondern auch ein traumhaft winterliches Outfit. Sie arbeitet seit drei Jahren im Modissa Spreitenbach im Shoppi Tivoli und wird bald in die Filale an der Bahnhofstrasse versetzt. Ich habe mit ihr über ihre Wimpern, ihre Outfit-Tipps und Bauchtanz gesprochen.

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Was gefällt dir an deinem Beruf im Verkauf am meisten?
Ich mag die Abwechslung, den täglichen Kundenkontakt, und – natürlich – die Mode.

Wo holst du dir persönlich deine Inspiration für Outfits?
Instagram! Hier wird alles ständig aktualisiert, man ist auf dem Laufenden über Mode, Make Up und Trends. (Manolya’s Instagram Account findet ihr übrigens hier: @____manolya)

Photo: Andrea Monica Hug

Ich kann mich kaum von deinen Wimpern erholen! Warum bist du so schön geschminkt? 
Das hab ich mir selbst beigebracht! Ich trage jeden Tag falsche Wimpern. Jene von MAC kann ich sehr empfehlen.

Was hast du dir zuletzt gekauft?
Ein Mantel, passend zu den kalten Temperaturen.

Photo: Andrea Monica Hug

Was rätst du einer Kundin, die sich auf den Herbst etwas Schönes gönnen möchte?
Momentan sind Olive-Töne und Aubergine-Bordeaux-Rot im Trend. Mit einem schönen Cape liegt man nie falsch – und kriegt dazu noch schön warm!

Deine Restaurant-Empfehlung?
Sam’s Pizza! (lacht)

Photo: Andrea Monica Hug

«Ich mache in meiner Freizeit Bauchtanz. Gelernt habe ich das von meiner Mutter, ich habe sie früher immer imitiert und mir das selbst so beigebracht.» – Manolya

Photo: Andrea Monica Hug

Pulli: Designers Remix Charlotte Eskildsen
Hose: Ruby Tuesday
Jacke: SET
Schuhe: KENZO
Tasche: PB 0110

Alles erhältlich bei modissa.ch!

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***


Steffi

Photo: Andrea Monica Hug

Steffi kommt aus Dällikon und arbeitet seit 11 Jahren bei Modissa. Seit 5 Jahren ist sie Abteilungsleiterin an der Bahnhofstrasse in Zürich. Sie ist nicht nur modisch stilsicher unterwegs, sondern auch total musikalisch: In ihrer Freizeit ist sie Pop-Sängerin, tritt an Hochzeiten auf und hat früher Saxophon gespielt.

Photo: Andrea Monica Hug

Pulli: Designer Remix (schwedisches Label)
Lederjacke: Set
Hose: Cambio
Schuhe: Kenzo
Tasche: Furla
Hut: Mavi
Ring: BIG

Alles erhältlich bei modissa!

Photo: Andrea Monica Hug

Was ist dein Lieblingslied?
Pillow Walk von Zayn.

Was ist der Herbst Trend dieses Jahr?
Das Cape ist ein Must-Have. Wir haben mehr Capes als Ponchos dieses Jahr!

Nochmals für alle zum mitschreiben: Was ist der Unterschied zwischen einem Cape und einem Poncho?
Ein Cape wickelt man um den Körper, ein Poncho ist ein grosses Tuch mit einem Loch in der Mitte, das man über den Kopf zieht.

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Das letzte Kleidungsstück, das du dir gekauft hast?
Jeans von Cheap Monday bei BIG, sowie einen silbernen Fingerring.

Du hast vorhin gesagt, du getraust dich nicht oft so rumzulaufen, wie du heute gekleidet bist?
Die Leute in der Stadt Zürich getrauen sich nicht so viel in der Mode. Das färbt auf mich ab. Ich mag die Blicke nicht, wenn ich etwas auffälliges trage. Darum ziehe ich mich oft Schwarz an, obwohl ich eigentlich gerne Bordeaux oder Grün tragen würde. Nur in den Ferien lebe ich meine Leidenschaft für Mode so richtig aus. Am Strand, in Paris oder Barcelona trage ich kurze Jupes, farbige Kleidung und alles, was ich sonst nicht anziehen kann. Ich wünschte mir, dass Zürich mehr „fashion“ wäre. Ich spüre die Blicke. An anderen Leuten finde ich es aber toll und schau mir gerne die Mode an!

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***


Ulla

Photo: Andrea Monica Hug

Ulla arbeitet seit es die modissa in Winterthur gibt in Winterthur. Vorher hat sie ebenfalls als Verkäuferin gearbeitet. Sie hat zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. Ulla möchte zeigen: Man muss nicht Modelmasse haben um in der Kälte perfekt gestylt zu sein!

Photo: Andrea Monica Hug

Was sind deine Hobbys?
Wir gehen oft spazieren. Am liebsten unternehme ich mit meinen Enkelkindern etwas, oder wir dekorieren und basteln zusammen.

Woher kommt deine Affinität für Mode?
Ich bin da reingerutscht! (lacht)

Photo: Andrea Monica Hug

Schal: Barts*
Jacke: Cinzia Rocca*
Bluse und Innenjacke: Samun*
Hose: Samun*
Schuhe: Clarks
Brille: Fielmann

*Alles erhältlich bei modissa.ch!

Photo: Andrea Monica Hug

Dein Must-Have für den Herbst?
Lange Jacken! Weil ich selbst etwas grösser bin, streckt mich eine lange Jacke und gleicht die Proportionen aus. Zudem kann man sie zu allem tragen.

Worauf freust du dich in der Jahreszeit?
Marroni-Mändli machen mit den Enkeln! Bald gehen wir ins Südtirol und geniessen unsere Zeit dort.

Das letzte Stück, das du dir gekauft hast?
Eine lange Strickjacke von Taifun bei modissa!

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***


Paola

Photo: Andrea Monica Hug

Paola arbeitet seit bald zwei Jahren bei modissa in Winterthur, und begleitete mich auf einen Herbstspaziergang an der Limmat. Ihr kennt sie vielleicht noch von diesem Post, als ich sie im Sommer schon einmal für modissa portraitieren durfte!

Welches Outfit gefällt euch besser?

Photo: Andrea Monica Hug

Kaschmir Pullover: MOD by Modissa
Schal: OPUS
Hose: Marccain
Schuhe: Privat
Clutch: Modissa

Photo: Andrea Monica Hug

Was ist dein Styling-Tipp für den Herbst?
Das Cape ist diesen Herbst ein absolutes Must-Have! Man kann es einfach umschmeissen und schaut gleich toll aus. Ich selbst trage es jeden Tag. Je grösser das Cape desto besser!

Worauf freust du dich am meisten im Herbst?
Die Marroni Zeit!

Photo: Andrea Monica Hug

Du trägst heute sehr hohe Stiefel mit einem Hingucker-Absatz! Was ist momentan denn schuh-technisch so im Trend?
Blockabsätze, Plateau-Schuhe und breite Sohlen werden im Herbst gerne getragen. Aber man darf auch zwischendurch einmal einen femininen Schuh mit einem Absatz tragen. Ich trage diese Schuhe heute weil ich später noch tanzen gehe.

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Das letzte Stück, das du dir gekauft hast?
Schuhe! Ich liebe Schuhe!

Photo: Andrea Monica Hug

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***


Daina

Photo: Andrea Monica Hug

Daina arbeitet seit September 2013 als Verkäuferin in der Modissa in Winterthur. Vielleicht kennt ihr sie ja noch von diesem Post hier? Damals war es noch schön und sonnig, doch diese Woche war es kühl und regnerisch, darum hat sie extra für mich eines ihrer Lieblings-Herbst-Outfits angezogen und kam mit auf einen Spaziergang durch die Stadt. Ihre Herbst-Tipps? Seht ihr gleich unten!

Photo: Andrea Monica Hug

Rollkragenpulli: MARCCAIN
Gemusterter Pulli: MARCCAIN
Blazer: MARCCAIN
Cape: MARCCAIN
Mantel: Leonardo
Textilleder-Leggins: Cambio
Tasche: Nika
Schuhe: Privat

Alles erhältlich bei modissa!

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Es wird kühl! Was sollen wir nun anziehen?
Es soll kuschelig sein! Am besten trägt man grosse Schals und viele Farben, denn jetzt ist die Zeit dafür. Kombiniert mit einem Rollkragenpullover hält man sich dazu noch schön warm.

Photo: Andrea Monica Hug

Dein momentanes Lieblingsteil?
Ein hellbrauner Strickmantel von Max Mara Weekend!

Photo: Andrea Monica Hug

Worauf freust du dich am meisten im Herbst?
Auf lange Spaziergänge in der Natur und am See mit vielen farbigen Herbstblättern, meine Outfit-Inspiration heute!

 ***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***


Daniella

Photo: Andrea Monica Hug

Daniella arbeitet seit über fünf Jahren bei modissa. Sie ist der Sonnenschein hinter dem Personal, und hütet ein bisschen dieses Wohlgehegte modissa-Geheimnis: Den fantastischen Kundenkontakt. Denn Daniella ist nicht nur Filialleiterin der Filiale Bahnhofstrasse sondern auch verantwortlich für den ganzen Verkauf der Modissa, das heisst für das Personal, für die Motivation, Präsentation und die Art und Weise, wie sich modissa dem Kunden bzw. der Kundin gegenüber zeigt.

Photo: Andrea Monica Hug

Wie kommt man zu so einem Job?
Ursprünglich habe ich Kunstgeschichte studiert und wollte Designerin werden. Dann habe ich aber den Einstieg an die Kunsthochschule verpasst und arbeitete im Verkauf. Mich faszinierte es schon immer, mit den Menschen umzugehen! Es gefiel mir und ich blieb. Stell dir vor: Jeden Tag hast du Erfolgsmomente und bekommst direktes Feedback, manchmal sogar Komplimente von Kundinnen. Ich mag meine Arbeit sehr gerne.

Photo: Andrea Monica Hug

Ich sehe dich immer perfekt durchgestylt, wenn ich in den Laden komme. Wie findet man seinen eigenen Stil?
… indem man Mode gern hat, und neugierig ist auf das, was neu und ungewohnt ist. Ich suche immer das Spezielle heraus. Ich mixe auch gern, wie jetzt gerade hier Akris Punto mit unserer modissa Eigenmarke, der MOD Bluse. Etwas Kostbares kann auf jeden Fall mit etwas Zugänglichem kombiniert werden: Die Mischung macht es aus. Ich suche immer etwas, das eine Eleganz ausstrahlt, etwas, das eigenwillig ist und nicht jeder tragen kann. Qualität und Handwerkskunst sind mir ebenfalls wichtig, insbesondere bei Akris, gefällt mir, was Albert Kriemler [Albert Kriemler ist ein mehrfach ausgezeichneter Designer und Creative Director bei dem Schweizer Modelabel Akris.] sich da immer ausdenkt. Das unterstütze ich gerne.

Das letzte Kleidungsstück, das du dir gekauft hast?
Das, was ich jetzt gerade trage.

Photo: Andrea Monica Hug

Was wissen nur wenig Leute über dich?
Dass ich ganz gut malen und nähen kann! Viele Kleider habe ich mir selbst genäht, als ich noch jung war.

Was malst du am Liebsten?
Ich habe da so meinen Stil, ein bisschen zu vergleichen mit dem von Claude Monet. Der Seerosenteich des Künstlers ist mein Lieblingsbild – immer wenn ich im Kunsthaus bin, gehe ich mir das anschauen.

Photo: Andrea Monica Hug

Mantel: Akris Punto (von Modissa)
Hose: Akris Punto (von Modissa)
Bluse: MOD Atélier (von Modissa)
Schuhe: Privat
Tasche: PB0110 (hier)
Schmuck: Gilbert Albert (Geschenk auf den 50. Geburtstag von meiner Tante)
Roter Ring: aus Marrakesh

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***

 


Nicole

Photo: Andrea Monica Hug

Nicole kommt ursprünglich aus dem „Schwabeländle“, lebt seit 20 Jahren in der Schweiz und arbeitet seit 1.5 Jahren bei Modissa als stellvertretende Filialleitung in Zürich.

Photo: Andrea Monica Hug

Nicole ist sehr sportlich. Sie lief letztes Jahr ihren 13. Marathon, fährt Rennvelo, macht verschiedene Bergtouren, und praktiziert im Winter Langlauf. Warum das alles?
„So versuche ich das Älterwerden mit Respekt anzugehen – ich mache Sport damit ich essen kann, und dementsprechen fühl ich mich gut!“

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Bluse: Hugo Boss
Kleid: Akris Punto
Jacke: MM6
Foulard: Friendly Hunting
Tasche: Amantes Amentes
Pullover: Christian Wijnants
Schuhe: Privat

Alles erhältlich bei Modissa!

Photo: Andrea Monica Hug

Wie ist dein persönlicher Stil?
Ich mag das Foulard-Label „Friendly Hunting“ total gerne und baue meinen Look darum immer auf ein Foulard und einer weisse Bluse auf. Ich liebe den Schichtenlook in Kombination mit einer Hose, einem Jupe, einer Oversized Jacke oder einem klassischen Blazer. Mit mehrern Schichten bist du immer perfekt angezogen!

Photo: Andrea Monica Hug

Warum soll jemand zu Modissa einkaufen gehen?
Hier hast du alles in einem Geschäft! Vom Business-Look bis zur Hochzeit, du hast auf jeder Etage verschiedene Looks zu jedem Anlass, sogar Unterwäsche! (lacht) Die Spanx in der Abendmode sind ein Hit.

Photo: Andrea Monica Hug

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***


Mirjam

Photo: Andrea Monica Hug

Mirjam ist eigentlich gelernte Schneiderin und arbeitet seit einem Jahr teilzeit bei Modissa an der Bahnhofstrasse.

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?
Ich hab mehrere! Im Sommer bin ich ein Hippiemädchen, ich liebe Ibiza – mag aber auch klassische Kleidung im modernen Businesslook.

Photo: Andrea Monica Hug

Warum hast du dich zur Schneiderin ausbilden lassen?
Ich mag die Änderungen und Anfertigungen zur Abwechslung neben dem Verkauf. Bevor ich bei Modissa anfing habe ich in einem Braut- und Abendmodegeschäft gearbeitet, dort hat es mir auch sehr gefallen. Der Kundenkontakt ist mir total wichtig.

Photo: Andrea Monica Hug

Was ist das Tollste, das du je geschneidert hast?
Die Mutter einer Kollegin wünschte sich für die Hochzeit ihres Sohnes ein massgeschneidertes Kleid. Es ist für mich eine Ehre, solche Wünsche zu erfüllen!

Photo: Andrea Monica Hug

Wie lange dauert sowas, ein Kleid für eine Hochzeit zu schneidern?
Es wird ein Etuikleid mit einem Brokatmantel. Für den Mantel brauche ich ca. 50 Stunden. Das Kleid schaffe ich in 12-15 Stunden.

Photo: Andrea Monica Hug

Kleid: SET
Sonnenbrille: Lunette Collection
Schmuck: Pinks Sants
Tasche: Barts
Schuhe: Privat

Alles erhältlich bei Modissa.

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

***

In Zusammenarbeit mit modissa portraitiere ich regelmässig Mitarbeiterinnen in Outfits aus dem Laden und zeige, wie man sich mit den Kleidern aus dem Geschäft einfach aber modisch stylen kann – da ich selbst auch gerne hier einkaufe. Ich hoffe euch gefällt das genau so gut wie mir, und freue mich zusammen mit euch auf ganz viele neue Outfit-Inspirationen!

Photo: Andrea Monica Hug

www.modissa.ch

***


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google